Lehrgang Abschlussfeier (2. Durchgang), 20. Mai 2016
Wanderung am Wechsel - am 7.5.2016
VMLÖ Jahreshauptversammlung und Weihnachtsfeier
VMLÖ Jahreshauptversammlung und Weihnachtsfeier
Wanderung zum Stuhleck mit VMLÖ fand am Sonntag, den 5.07. 2015 statt
Vortrag von Dr. Heinz Nagelreiter aus der GÖD
Wanderung auf der Rax
Unter den Ehrengästen war auch Elfie Fleck aus dem BMBF.

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen, unsere VMLÖ Mitglieder!

Wieder ist ein Jahr vergangen, manches ging schneller als man sich im Voraus dachte. Trotz ernsten Schwierigkeiten im Bezug auf Bestehen von unserem Verein, wo manche von uns, am Anfang noch recht aktiv waren aber leider später leicht aufgaben, trennten sich von Aufgaben und Verantwortung, ohne zu warten, dass diese die anderen übernehmen, und ein Teil von unseren Mitglieder nie wirklich in Erscheinung kam, irgendwelche Impulse aus sich zu geben, geschweige von der Unterstützung oder Meldung - desto trotz haben wir geschafft, sich neu zu ordnen, einige wichtige Probleme anzugehen und Lösungen zu suchen und zu finden.

Wir haben auch im letzten Jahr 2018 wieder einige Sitzungen und Wanderungen abgehalten, dazu bestehende Struktur und Vernetzung zwischen Mitglieder aus ganz Österreich aufrecht erhalten. Schon ab Jänner 2019 (Neujahrtreffen im Amerlinghaus am 19.1.2019) geht mit unseren Aktivitäten los. 

Einige voraussichtliche Termine im kommenden Jahr möchte ich schon jetzt mitteilen.
 

* Die Wanderungen mit VMLÖ im Jahr 2019:

  1. Mönichkirchen, am Samstag, den 4. Mai 2019
  2. Hohe Wand, am Sonntag, den 2. Juni 2019
  3. Stuhleck, am Samstag, den 29. Juni 2019
  4. St. Corona, am Sonntag, den 28. Juli 2019
  5. Schneeberg, am Samstag, 7. September 2019
  6. Rax, am Sonntag, 6. Oktober 2019

 

 

* 2-tägige Seminar „Schmerzen vorbeugen und beseitigen“

beinhaltet praktische Übungen mit gezielten und erklärten Bewegungen in der Hinsicht auf unser Nervensystem mit Nervenwegen und wichtigen Nervenknoten. Mit Hilfe von Massagebällen bearbeiten wir die schmerzlichen Stellen und vermeintlichen Blockaden, die den Schmerz verursachen. Durch Stimulation von Problemstellen heben wir die Blockaden auf und helfen wir uns selbst in dem sind wir schmerzfrei und beweglicher. Außerdem dadurch werden wir unser Immunsystem stärken.

Das Seminar findet im Gasthof Moasterhaus, Salzstiegl, 8584 Hirschegg 241b, in der West Steiermark statt.

Beginn: am Donnerstag, den 30.5.2019 ab 14 Uhr

Abreise: am Samstag, den 1.6. 2019 nach dem Frühstück 

 

Programm:   

3 Einheiten Korrektive Gymnastik mit Massagebällen je ca. 2 Stunden, eine kurze Wanderungen in der Gegend ca. 3 Stunden, 2 Kulturabende ca. 2 Stunden, Quartier und Vollpension im Moasterhaus.

Für das Gym jeder braucht: enge Sportanzug (Stretch-Hosen und T-Shirt, dünne Übungsmatte und eventuell Massagebälle-Set (falls jemand das hätte)

Für die Wanderung (siehe Check-Liste / Wandern) nicht vergessen Wanderschuhe und Rucksack mit Regenjacke und Trinkflasche! 


Donnerstag, 30. Mai 2019


Bis 14 Ankunft in die Pension, Mittagessen inklusiv

14-15        Allgemeine Infos über das Programm, Registrierung und Anmeldung

15-17 Korrektive Gymnastik (1. Teil)

ab 18  Abendessen

ab 20 Kulturabend (Wahlprogramm, Materialien für den MU, literarische Vorstellungen, Austausch aus unserer Praxis…)

  

Freitag, 31. Mai 2019

 
ab 8  Frühstück

 9- 11  Korrektive Gymnastik (2. Teil) 

11-14 Wanderung 

ab 14 Mittagessen 

16-18 Korrektive Gymnastik (3. Teil)

ab 18 Abendessen

ab 20 Kulturabend (2. Teil Wahlprogramm, Fortsetzung, Seminarabschluss)

 

Samstag, 1. Juni 2019

 Ab 8 Frühstück, Verabschiedung und gute Heimreise

 
An- und Abreise im eigenen Arrangement, womöglich Bildung der Fahrgemeinschaften!  

 Kosten: € 200 bzw. € 250 (Einzelzimmer), inklusive € 30 Nachlass für VMLÖ Mitglieder

 Anmeldungsfrist: bis 7.2. 2019 mit der Anzahlung von € 100 auf das Vereinkonto (Name und Zweck nicht vergessen auf den Erlagschein einzutragen!)

 

EmpfängerIn: VMLÖ RLB NOE-WIEN AG

IBAN: AT78 3200 0000 1191 7457

BIC: RLNWATWW

Mit freundlichen Grüßen, Bitte und Hoffnung auf euren Beiträgen im Bezug auf weiteres Bestehen vom Verein MuttersprachenlehrerInnen Österreichs – VMLÖ! 


Živko Veljković